work

by admin

Himmel und Hölle von Azar Mortazavi

Regie: Manuel Braun | Baadisches Staatstheater Karlsruhe

“Dagegen standen Überraschungen wie Azar Mortazavis “Himmel und Hälle”, eine kleine Geschichte, in der das Festivalthema direkt in das Innenleben eines sich neu orientierenden Mädchens verlegt zu sein scheint. Johannas Mutter ist gestorben, sie zieht zum Vater in einen neue Stadt und lernt in der Schule Fatime kennen. Manuel Braun platzierte die Dreiecksgeschichte schnörkellos klaustrophobisch.” – Süddeutsche Zeitung | Feuilleton | 6. Oktober 2011